Was kann ich tun, wenn Mietinteressenten einen für mich ungünstigen Buchungszeitraum anfragen?

Wenn Mietinteressenten einen Buchungszeitraum anfragen, der bei Ihnen als Vermieter zu Leerstand führen würde, können Sie den Mietinteressenten einen neuen Buchungszeitraum vorschlagen. Wählen Sie dazu in Ihrem Dashboard die jeweilige Buchungsanfrage aus und gehen Sie auf “Ablehnen”. Geben Sie nun als Grund die Option “Ungünstiger Buchungszeitraum” an. Jetzt können Sie Ihr ideales Ein- und/oder Auszugsdatum für die zukünftigen Mieter auswählen. Das neue Datum kann dabei um maximal +/- 1 Monat vom ursprünglichen Datum abweichen. Wir leiten Ihren Vorschlag dann per E-Mail an die Mietinteressenten weiter. Indem Sie einen neuen Buchungszeitraum vorschlagen, lehnen Sie die aktuelle Anfrage der Mieter automatisch ab. Sind die Mieter mit Ihrem Vorschlag einverstanden, schicken sie Ihnen eine neue Buchungsanfrage.