Eckapartment 1,5 Zimmer in München, Schwabing-West, inkl. TG Stellplatz

45 m2, Stock: 2München
1 Zimmer1 Bett1 Person7 Monatemin. Miete

Über dieses Angebot

*Deutsche Beschreibung unten The apartment consists of a main room and a separate sleeping niche, which is separated by a wall and a wardrobe up to the ceiling. It is full-furnished with smart designer interior and includes a small kitchenette. The sofa in the main room can be used as guest sleeping place as the additional stool can be unfold to become a bed for a second person or to create a double bed. The Olympiapark is the ideal place for running and walking. On top, Olympiazentrum offers swimming opportunities, fitness and icescating as well as several sports and cultural events during summer and winter periods. _ Das Apartment gliedert sich in Hauptraum und eine separate Schlafnische, die durch eine Schrank / Wandkombination abgetrennt ist und ist mit Designermöbeln möbliert. Eine Kitchenette ist eingebaut. Das Sofa kann zum weiteren Schlafplatz umfunktioniert werden und bietet Platz für Gäste. Ein separater Hocker dient hier als Beistellbett bzw ermöglicht die Nutzung als Doppelbett. Der Olympiapark eignet sich ideal zum Joggen und entspannen. Das Olympiazentrum im Park bietet mit Schwimm- und Eislaufstadion sowie vielen weiteren Winter- und Sommerangeboten im Sport- und Kulturbereich einen hohen Freizeitwert.

Dienste

WohnungsgeberbestätigungÄnderung der Briefkasten- und Türklingelbeschriftung möglich
Reinigung
Nicht verfügbar
Parkmöglichkeit
Nicht verfügbar
Pförtner
In der Miete inbegriffen
Fitness
Nicht verfügbar

Einrichtung

Allgemein

  • WaschmaschineIn der Wohnung
  • TrocknerIn der Wohnung
  • TV
  • WiFi
  • Balkon
  • Aufzug

Küche

  • Geschirrspülmaschine
  • Herd
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Besteck

Schlafzimmer

  • Bettwäsche
  • Kissen
  • Decken

Bad

  • Dusche
  • Föhn
  • Handtücher

Anderes

  • Bügeleisen
  • Bügelbrett
  • Bodenwischer

Betten

  • Schlafzimmer

  • Einzelbett

Verfügbarkeit

Mindestmietdauer: 7 Monate
  1. Jan 2021
  2. Feb 2021
  3. März 2021
  4. Apr 2021
  5. Mai 2021
  6. Juni 2021
  7. Juli 2021
  8. Aug 2021
  9. Sept 2021
  10. Okt 2021
  11. Nov 2021
  12. Dez 2021
2021

Zusätzliche Informationen

Der Brutto-Mietpreis umfasst Nebenkosten, Hausmeisterservice sowie den im Eintrittsbereich täglich verfügbaren Concierge-Service am Informationsdesk sowie einen Tiefgaragenstellplatz im Haus (kein Duplex). Mindestmietdauer: 7 Monate English: The total rent includes all costs, e.g. warm water and heating, and also includes the concierge service desk on the ground floor and its daily support. It also includes a personal parking space in the garage within the same building. The minimum time for renting the space: 7 months (1) ALLGEMEINE ORDNUNG UND SAUBERKEIT Die Hauseingangstoren sowie der Zugang zu den Kellerräumen und zu den Wasch-und Trockenräumen sind stets geschlossen zu halten, damit keine unbefugten Personen Zutritt haben können. Für den Missbrauch der Zugangs-Transponder haftet jeder Wohnungseigentümer bzw. Nutzer. Der Verlust von Zugangs-Transpondern ist der Hausverwaltung unverzüglich zu melden. Die vorhandenen Waschräume stehen allen Hausbewohnern zur Verfügung. Nach Benutzung sind Waschraum und sämtliche Einrichtungsgegenstände wie Wasch-und Trockenmaschinen gründlich zu reinigen. Die Reinigung der Flure, der Treppenhäuser und aller sonstigen allgemein zugänglichen Bereiche einschließlich der Haustüren, Treppenhausfenster, Aufzüge, Kellerräume und Kellerzugänge erfolgt durch eine von der Hausverwaltung beauftragte Firma. Jeder Bewohner dieser Wohnanlage hat jedoch darauf zu achten, dass Schmutz, der über den normalen Straßenschmutz hinaus zu Verunreinigungen führt, von den jeweiligen Verursachern selbst unverzüglich zu entfernen ist. Insbesondere sind Verschmutzungen an den Wanden der Flure und Treppenhäuser zu vermeiden. Die Straßenreinigung, die Reinigung der Zugangswege, die Instandhaltung der allgemeinen Gartenanlagen sowie die Schneeräumung obliegt dem Hausmeister bzw. einer von der Hausverwaltung beauftragten Firma oder Person. Die Grünanlagen und Zugangswege sind sauber zu halten. Das Abstellen von Gegenstanden im Treppenhaus, in den Fluren, Kellergängen und sonstigen zum gemeinschaftlichen Gebrauch bestimmten Räumen ist unzulässig. Insbesondere sind keine Abtall-/Mülltüten in den Fluren vor den Apartmenttüren abzustellen. Fahrräder sind ausschließlich in den in den dafür vorgesehenen Räumen abzustellen, wobei der Fahrradraum ausschließlich Ober die Außentreppe zu nutzen ist. Insbesondere sind Fahrräder nicht' auf den Balkonen abzustellen. Fahrräder dürfen weder durch das Foyer noch durch die Treppenhäuser geschoben und auch nicht mit den Aufzügen transportiert werden. Die Aufzugsanlagen sind schonend zu benutzen. Bei Störungen ist der Hausmeister und/oder die Verwaltung unverzüglich zu benachrichtigen. Feuergefahrliche Gegenstände dürfen im Haus nicht gelagert werden. Die Balkone dürfen nicht als Abstellraum genutzt werden. Insbesondere dürfen keine Bierkisten, leere Flaschen und Ähnliches abgestellt werden. Es darf keine Wäsche auf den verglasten Balkonen getrocknet werden. Das Rauchen in den Fluren, im Treppenhaus, in den Kellerbereichen, in der Lobby und in allen sonstigen allgemein zugänglichen Räumen, ebenso der Tiefgarage, ist untersagt. Teppiche, Vorlagen, Polstermöbel, Betten, Matratzen, Staubtücher und andere Gegenstände dürfen weder im Treppenhaus noch zum Fenster herab oder auf den Balkonen gereinigt werden. ln das WC dürfen keine Speisereste, keine Zigarettenstummel und auch keine Gegenstände wie Binden, Tampons usw. eingebracht werden. Hundehaltung muss prinzipiell vom Vermieter bzw. von der Eigentümergemeinschaft genehmigt werden. Sollte eine Genehmigung zur Hundehaltung vorliegen, sind die Hundehalter verpflichtet, ihre Hunde in der Wohnanlage stets an der Leine zu führen und deren Bedürfnisse außerhalb der Wohnanlage erledigen zu lassen. Jeder Hundehalter hat dafür zu sorgen, dass durch die Hunde keine Störung der Hausbewohner eintritt und keine Beschädigung bzw. Verunreinigung der Wohnanlage erfolgt. Abfälle und Müll müssen nach den Richtlinien der Stadt München entsorgt werden. Die Hausbewohner werden auf die Notwendigkeit der getrennten Entsorgung hingewiesen. Für Altglas stehen nur die dafür vorgesehenen, öffentlich aufgestellten Container zur Verfügung. Sämtliche Verkaufsverpackungen müssen entweder in den Geschäften abgegeben oder Ober die entsprechenden Behältnisse entsorgt werden. Oben genannte Abfälle dürfen auf keinen Fall in .die in der Wohnanlage aufgestellten Müllcontainer geleert werden. Gegenstände, Flüssigkeiten und sonstige Materialien, die nach der Müllabfuhrsatzung und der Kanalbenutzungssatzung der Stadt München nicht über die Hausmüllabfuhr oder das Abwassernetz entsorgt werden dürfen, müssen von den Hausbewohnern selbst ordnungsgemäß beseitigt werden. (2) BESONDERE SORGFALTSPFLICHTEN Ruhestörende Hausarbeiten dürfen Montag bis einschließlich Samstag nur in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr ausgeführt werden. Musizieren ist täglich höchstens zwei Stunden zulässig, nicht jedoch in der Zeit vor 9.00 Uhr, zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr und ab 18.00 Uhr. Rundfunk-und Fernsehgeräte sowie sonstige Tonwiedergabegeräte dürfen nur in Zimmerlautstärke betrieben werden. Die Vorschriften der Stadt München über ruhestörende Hausarbeiten und Musikausübung sind zu beachten. Aus Sicherheitsgründen ist das Grillen mit offenem Feuer auf den Balkonen und Dachterrassen verboten. Bei Eintritt von Frostwetter sind die notwendigen Vorkehrungen gegen das Einfrieren der Heizung und der Wasserleitungs-und Abflussrohre zu treffen: Schließen der Wohnungs-und Kellerfenster und der Haus-und Kellertüren; auch bei längerer Abwesenheit geringes Öffnen der Heizungsventile. Durch mangelnden Frostschutz entstehende Schäden gehen zu Lasten des Eigentümers bzw. Mieters. Türen und Fenster sind bei Sturm rechtzeitig zu schließen. Unnützer Gebrauch von· Wasser und Licht in gemeinschaftlich genutzten Gebäudeteilen ist zu vermeiden. Zur Verhütung von Bränden haben die Hausbewohner die erlassenen sicherheitspolizeilichen Vorschriften der Behörden einzuhalten. ln der Tiefgarage ist es untersagt, Gegenstände oder diverses Autozubehör zu lagern. Jeder Nutzer der Tiefgarage hat dafür Sorge zu tragen, dass undichte Stellen an Motor, Getriebe etc. nicht zu Ölverunreinigungen in der Tiefgarage führen. Beim Ein-und Ausfahren aus der Tiefgarage ist Schrittgeschwindigkeit einzuhalten. Das Abstellen von Fahrzeugen aller Art auf den Zufahrten und Fußwegen ist nicht gestattet. Hupen, unnützes laufenlassen der Motoren oder sonstiger Lärm in der Garage und auf den Zufahrtsstraßen ist untersagt.

Hausordnung

Haustiere sind nicht erlaubt

Rauchen ist nicht erlaubt

Energieausweis

Energiezertifikat ist noch nicht vorhanden / wird gerade beantragt

€1,800 pro Monat
Von..Bis..
Dir wird noch nichts berechnet
Haymo G.
Wunderflats Ansprechpartner

Unsere Mitarbeiter bieten Dir persönliche Unterstützung, damit Dein Buchungsprozess einfacher, schneller und reibungsloser abläuft.