Kann ich eine separate Gebühr für Strom, eine Internetflatrate usw. verlangen?

Um den Buchungsprozess möglichst einfach zu gestalten, arbeitet Wunderflats ausschließlich mit Pauschalmieten. Das bedeutet, dass neben dem eigentlichen Mietzins bereits eine Nebenkostenpauschale enthalten ist. Bitte berücksichtigen Sie in dieser Pauschale sämtliche Nebenkosten inklusive einer Internetflatrate. Die Nebenkostenpauschale sollte sich dabei nach dem durchschnittlichen Verbrauch der letzten Jahre und der Anzahl der Mieter richten. Da es sich um eine Pauschale handelt, müssen Sie als Vermieter am Ende des Abrechnungszeitraums keine Nebenkostenabrechnung erstellen, und es werden auch rückwirkend keine Ausgleichszahlungen zwischen Ihnen und dem Mieter getätigt. Laut der Erfahrungen unserer Wunderflats-Vermieter gleichen sich die Kosten des unterschiedlichen Verbraucherverhaltens über mehrere Mieter gut aus. Sollten Sie dennoch bemerken, dass die angesetzte Pauschale Ihre Kosten nicht deckt, können Sie die Pauschale für zukünftige Vermietungen entsprechend anheben. Erst bei einem erheblichen Mehrverbrauch wird möglicherweise eine Nachzahlung fällig, die Sie mit der Kaution verrechnen können. Weitere Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt: Nebenkostenabrechnung für Vermieter von möblierten Wohnungen auf Zeit. Sie wünschen eine Beratung? Unser Team hilft Ihnen gerne bei der Preisfindung für Ihre Wohnung. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an realestate@wunderflats.com.

Hast du noch Fragen?

Kontakt aufnehmen!