Zweckentfremdungsgesetz

Um Wohnraumknappheit entgegenzuwirken wird in vielen Städten die Vermietung von Wohnraum zu anderen als Wohnzwecken untersagt, so zum Beispiel die tage- oder wochenweise Vermietung an Touristen. Wohnungen, die über Wunderflats angeboten werden, sind nicht für kurze Urlaube oder Aufenthalte ausgelegt. Wohnen auf Zeit ist unabhängig von der Wohnraumzweckentfremdung, wenn Sie alle Vorgaben Ihrer Stadt oder Kommune beachten. Auch die Vermietung einer Wohnung „zum vorübergehenden Gebrauch“ ist weiterhin erlaubt. Weitere Informationen finden Sie hier: Ein Überblick zur Wohnraumzweckentfremdung bei möbliertem Wohnen auf Zeit.

Hast du noch Fragen?

Kontakt aufnehmen!